FSJ/BFD

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Das Oder-Spree Krankenhaus bietet jungen Menschen die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr zu leisten.

Was ist ein FSJ?
Beim Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) handelt es sich um einen gesetzlich geregelten Freiwilligendienst, der jungen Menschen zwischen 16 und 26 Jahren die Chance gibt, sich in einer sozialen Einrichtung wie unserem Krankenhaus zu engagieren und mitzuarbeiten.

Das FSJ dauert in der Regel 12 Monate. Beginn ist jeweils am 01.09. und Ende am 31.08. des folgenden Jahres. Ein Einstieg in das FSJ ist nach vorheriger Absprache oft auch noch im Laufe des Jahres möglich.


Bei uns erhalten FSJlerinnen und FSJler die Möglichkeit
  • ihre sozialen Kompetenzen zu erproben und zu entwickeln
  • ihre persönliche Eignung für einen Beruf im Krankenhaus zu prüfen
  • sich beruflich zu orientieren und persönliche Perspektiven zu erweitern
  • Wertgefühle sich selbst und gegenüber anderen zu entwickeln
  • Gemeinschaft zu erfahren
  • Menschen zu begegnen und zu helfen

Für die praktische Hilfstätigkeit im Krankenhaus wird die Dienstkleidung durch unser Krankenhaus gestellt. Zur praktischen Tätigkeit führt unser Träger (DRK, Landesverband Brandenburg e. V.) regelmäßig Seminare durch.

Während des FSJ erhalten die Teilnehmer
  • Taschengeld
  • eine beitragsfreie Versicherung in der gesetzlichen Kranken-, Renten-, Unfall-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung
  • einen Urlaubsanspruch von 26 Tagen

Eltern, deren Kinder das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben und ein FSJ ableisten, können Kindergeld bzw. steuerliche Freibeträge für Kinder erhalten. Das FSJ kann in vielen sozialen Studiengängen und Ausbildungen als Praktikum oder Wartezeit anerkannt werden.

Bewerbung

Bei der Vergabe der FSJ-Plätze kooperieren wir mit dem FSJ-Träger, dem Deutschen Roten Kreuz, Landesverband Brandenburg e. V.

Ihre Bewerbung für das Oder-Spree Krankenhaus senden Sie bitte an:

Oder-Spree Krankenhaus GmbH
Schützenstraße 28
Katja Pötzsch
Personalreferentin
15848 Beeskow
k.poetzsch@os-kh.de

oder

Deutsches Roten Kreuz
Landesverband Brandenburg e. V.
Nadine Frey
Alleestraße 5
14469 Potsdam

Kontakt FSJ
Katja Pötzsch
Personalabteilung
Oder-Spree Krankenhaus GmbH
Schützenstraße 28
15848 Beeskow
Tel.: 03366/444-517
k.poetzsch@os-kh.de


Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Nach Aussetzung des Zivildienstes bietet die Bundesregierung ab dem 01.07.2011 den Bundesfreiwilligendienst (BFD) an.

Am BFD dürfen alle teilnehmen, die bereits die Vollschulzeitpflicht erfüllt haben, denn nach oben gibt es keine Altersgrenze. Damit hat der Bundesfreiwilligendienst die erste geförderte Freiwilligenform auch für ältere Menschen geschaffen, welche sich sozial für die Gesellschaft engagieren wollen.

Der Bundesfreiwilligendienst für junge Menschen im Alter von 16 bis 27 Jahren ist entsprechend dem FSJ ausgestaltet. Die oben genannten Merkmale treffen trotz unterschiedlicher gesetzlicher Grundlagen deshalb auch auf den BFD für junge Menschen zu.

Auch bei den Arbeitszeiten wurde auf die Bedürfnisse der verschiedenen Altersgruppen Rücksicht genommen. Da Jugendliche oft noch keine familiären Verpflichtungen haben, müssen diese den BFD grundsätzlich mit 40 Stunden pro Woche als Vollzeitbeschäftigung ablegen, während Freiwilliger über 27 Jahre die Möglichkeit haben, sich zwischen mindestens 20,5 Stunden pro Woche (Teilzeit) und 40 Stunden pro Woche (Vollzeit) einzusetzen.

Normalerweise dauert ein Freiwilligendienst 12 Monate. Auch wenn der BFD der Nachfolger des Zivildienstes ist, orientiert er sich gesetzlich eher an den Grundlagen des FSJ.

Ihre Bewerbung für das Oder-Spree Krankenhaus senden Sie bitte an:

Oder-Spree Krankenhaus GmbH
Schützenstraße 28
Katja Pötzsch
Personalreferentin
15848 Beeskow
k.poetzsch@os-kh.de

oder

Deutsches Roten Kreuz,
Landesverband Brandenburg e. V.
Alleestraße 5
14469 Potsdam

Kontakt BFD
Katja Pötzsch
Personalabteilung
Oder-Spree Krankenhaus GmbH
Schützenstraße 28
15848 Beeskow
Tel.: 03366/444-517
k.poetzsch@os-kh.de