Notaufnahme

Zentrale Notaufnahme

In der Notaufnahme werden alle Patienten, die durch den Rettungsdienst zum Oder-Spree Krankenhaus gebracht werden oder die sich dort selbst vorstellen, vom entsprechenden ärztlichen Fachpersonal untersucht. Dann wird entschieden, ob eine stationäre Aufnahme notwendig ist oder nur eine ambulante Behandlung erfolgt.

Die Notaufnahme verfügt über einen Reanimationsraum, einen Not-OP, einen Behandlungsraum, einen Gipsraum sowie einen Aufwachraum zur fachgerechten Überwachung von Patienten nach ambulanten Eingriffen bzw. Notfallbehandlungen. Hier erfolgt auch die Überweisung der Patienten zur weiteren Behandlung an ihre Hausärzte.

Leitende Schwester Notaufnahme
Angelika Schwadtke
Tel.: 03366/444-324
Fax: 03366/444-248
notaufnahme@os-kh.de