Patientenfürsprecher

Die gesetzlichen Regelungen im Land Brandenburg sehen vor, dass die Krankenhausträger eine unabhängige Stelle einrichten, die Beschwerden von Patientinnen und Patienten entgegennimmt und bearbeitet. Die Funktion dieser unabhängigen Beschwerdestelle wird von Personen wahrgenommen, die als Patientenfürsprecherin bzw. als Patientenfürsprecher bezeichnet werden.

Wir sind bemüht, Ihnen den Aufenthalt bei uns so angenehm wie möglich und zu Ihrer vollsten Zufriedenheit zu gestalten. Sofern doch einmal Probleme oder Fragen auftreten, die Sie mit einer neutralen Person besprechen möchten, steht Ihnen hierfür als Patientenfürsprecher des Oder-Spree Krankenhauses Herr Andreas Weber zur Verfügung.

Erreichbarkeit

Patientenfürsprecher
Andreas Weber
Tel.: 03366/444-995
Fax: 03366/444-996

patientenfuersprecher@os-kh.de

Postanschrift:

Oder-Spree Krankenhaus GmbH
Patientenfürsprecher
Schützenstraße 28
15848 Beeskow


1. Vor Ort:

Herr Andreas Weber ist jeden 1. und 3. Mittwoch des Monats in der Zeit von 17.15 Uhr bis 17.45 Uhr im Erdgeschoss im Andachtsraum persönlich zu erreichen.

2. Telefonisch:

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, telefonischen Kontakt mit dem Patientenfürsprecher aufzunehmen. Hierzu wählen Sie bitte folgende Rufnummer: 03366/444-995

3. Schriftlich:

Sofern Sie Ihr Anliegen schriftlich vortragen wollen, bitten wir Sie, wie unter Ziffer 1 beschrieben zu verfahren und Ihr Schreiben in einem Umschlag in den Briefkasten des Patientenfürsprechers, der sich im Erdgeschoss vor dem Eingang zur Station 1 befindet, einzuwerden oder diesen per E-Mail an die folgende Adresse zu übermitteln: patientenfuersprecher@os-kh.de

Mit Ihrem Einverständnis kann sich der Patientenfürsprecher jederzeit und unmittelbar an die zuständige, von Ihrer Beschwerde betroffene Stelle im Haus wenden. Die im Rahmen Ihrer Beschwerde bekannten Sachverhalte werden vom Patientenfürsprecher selbstverständlich vertraulich behandelt.